Strategie: Pure Cloud B2B Software

Unsere strategische Ausrichtung ist streng fokussiert: Wir setzen ausschließlich auf cloudbasierte B2B-Software.

Wir waren bereits 2006 der Überzeugung, das sich Cloud-Computing langfristig gegenüber dem klassischen „On-Premise“-Modell durchsetzen wird, da die damit verbundenen Vorteile für den Endanwender einfach zu attraktiv  sind. Rückwirkend betrachtet haben wir damit Recht behalten.

SaaS-Dienste werden zunehmend von Unternehmen genutzt und in die bestehende IT eingebunden.  Moderne Formen der Zusammenarbeit, wie E-Collaboration, lassen sich durch Cloud-Anwendungen optimal in Unternehmensprozesse integrieren. Und das Ganze zu einem Bruchteil der Kosten, die bei einer „On-Premise“-Installation anfallen würden.

Doch der größten Reiz an Cloud Computing ist auch gleichzeitig die größte Herausforderung: die rasante Geschwindigkeit, in der sich die Dinge weiterentwickeln. Ausgestattet mit unserem enormen Know-How wollen wir weiterhin Pioniere sein, wenn es künftig darum geht, visionäre Techniken wie beispielsweise das „Internet der Dinge“ in unsere Business-Anwendungen zu integrieren.


Companies: High-Tech Eigengründungen

HW PARTNERS ist keine reine Investment-Company, sondern hat mit Scopevisio, CenterDevice und Legalvisio auch mehrere Gesellschaften gegründet, die heute zu den führenden Anbietern im Bereich cloudbasierte B2B Standard-Software gehören.

Scopevisio als cloudbasierte Standard-Unternehmenssoftware wurde schon mehrfach als ERP-System des Jahres ausgezeichnet, ein Sachverhalt, auf den wir sehr stolz sind und mit dem wir für unsere langjährige Pionierarbeit im Bereich cloudbasierte B2B-Software belohnt worden sind.

Zur Website von Scopevisio


CenterDevice als cloudbasiertes DMS (Dokument Management System) hat ebenfalls Maßstäbe gesetzt und ist heute als integrierte Anwendung aus dem Arbeitsalltag vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken.

Zur Website von Centerdevice


Legalvisio – die Cloud Anwaltssoftware: Maximale Digitalisierung und Automatisierung für Rechtsanwaltskanzleien.

Zur Website von Legalvisio


Gig Economy Companies

HW Partners ist im Wachstumsmarkt Gig Economy aktiv. Basierend auf einer Cloud-Vermittlungsplattform bieten unsere Firmen ein perfektes „matching“ vom Angebot und Nachfrage in bestimmten Bereichen.

The ‚Virtual‘ Employee in a ‚Gig‘ Economy


GigWork ist eine cloudbasierte Jobdating-Plattform, die Unternehmen automatisch mit passenden Kandidaten zusammenbringt und umgekehrt- ohne klassisches Bewerbungsverfahren wie bei herkömmlichen Jobportalen.

Zur Website von GigWork


Als erste Gig-Economy-Plattform im Fahrzeughandel setzt Carmato auf ein komplett digitalisiertes Geschäftsmodell. Ein interaktives Preisvorschlags- und Bietsystem, eine automatisierte Fahrzeugeingabe und unser intuitives User2User-Kommunikationssystem setzen neue Maßstäbe im Onlinehandel.

Zur Website von Carmato
Download Unternehmenspräsentation carmato

Cloud Application Companies

agindo entwickelt klassische Webprojekte, als auch Lösungen und Anwendungen auf cloudbasierten Plattformen wie Office 365. Darüber hinaus ist das Unternehmen Deutschlands führender Anbieter für Cloud-to-MS-Office-Integrationen.

Zur Website von agindo


Digital Hub Bonn

Der Digital Hub Bonn ist ein Zentrum für Start-ups der digitalen Wirtschaft, das Jungunternehmer mit den ansässigen Firmen vernetzen soll.

Die Idee ist es, Raum zu schaffen, in dem sich Wissenschaftler, Studenten, Entrepreneure, Technologen, Start-Ups, Investoren und die regionale Wirtschaft vernetzen können, und der ein gutes Klima für digitale Talente, Ideen und Innovationen, Entrepreneurship und entrepreneurial education bereitet.

Oder einfach gesagt: Eine moderne Bürolandschaft, die Platz für zehn bis 15 junge Unternehmen bietet. Regionale Investoren wie Wirtschaftsförderungen, Hochschulen, Universitäten sowie Unternehmen stehen als Förderer und Investoren beratend zur Seite, statten die Jungunternehmer mit Infrastruktur und Geld aus und verdienen aber auch an den Ergebnissen.

„Die Start-ups von heute sind der Mittelstand von morgen“, betont Dr. Jörg Haas als Vorstand der HWPARTNERS AG und Manager der Digital Hub die Wichtigkeit des Projekts.

Mehr zum Digital Hub Bonn

Investitionskriterien: pure Cloud

Unser Herz schlägt für die Cloud und entsprechend sind unsere Investitionskriterien abgesteckt.

HW PARTNERS engagiert sich bei Pure Cloud Unternehmen, bevorzugt bei Herstellern und Anbietern von betrieblicher Cloud Anwendungssoftware, bei denen die Anwendungen On Demand bereitgestellt, im SaaS-Geschäftsmodell überlassen und per Pay-per-Use abgerechnet werden.

Hinsichtlich Umsatz- oder Unternehmensgröße bestehen zunächst keine Einschränkungen,  wichtig ist ausschließlich, dass das Produkt- und Leistungsprofil zu uns passt und im Idealfall komplementär zu unseren Anwendungen Scopevisio oder CenterDevice ist.

Wir denken beim Einstieg nicht bereits an den Ausstieg, sondern bleiben langfristig an Bord, um das jeweilige Unternehmen mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Know-How zu begleiten.

Wir sind weder Risikokapitalgeber noch Finanzinvestor, sondern „leben“ unser Leitbild „GEMEINSAM UNTERNEHMEN“: Wir investieren im Rahmen einer Mehrheitsbeteiligung eigene Mittel, um das Unternehmen auf dem weiteren Weg aktiv zu begleiten und nicht einfach zu verwalten.


Co-Investition

HW PARTNERS bietet ausgewählten Co-Investoren an, sich gemeinsam mit uns an Unternehmen zu beteiligen, die unseren Investitionskriterien entsprechen.

Die Investitionspartner sollen sich in unserem Leitbild „GEMEINSAM UNTERNEHMEN“ ebenso wiederfinden wie die Unternehmen, an denen wir uns gemeinsam beteiligen möchten.

Langfristig ist es unser Ziel, Werte zu schaffen – und das auf unterschiedlichste Art und Weise: Wir wollen unseren Know-How-Vorsprung weiter ausbauen, die Beteiligungen profitabel führen, deren gesamtes Marktpotential zur Entfaltung bringen und synergetische Effekte nutzen, um die Erfolgsaussichten und Perspektiven der Beteiligungsunternehmen nachhaltig zu steigern.

Unternehmen oder Privatpersonen, die an einem Co-Investment Interesse haben, bieten wir gerne ein persönliches Gespräch an.



Auszeichnungen


IT-AWARD 2016

Scopevisio gewinnt IT-Award in Platin
Scopevisio hat in diesem Jahr erneut den IT-Award des CloudComputing-Insider Portals in der Kategorie Cloud-ERP gewonnen. Scopevisio erhält die Auszeichnung in Platin, gefolgt von SAP (Gold) und Exact (Silber). Im Frühjahr hatten die Insider-Portale der Vogel IT-Medien ihre Leser aufgerufen, ihre Anbieter und Hersteller des Jahres zu wählen. Die Redaktionen der sechs Insider-Portale hatten dazu Short Lists mit bis zu zehn bedeutenden Unternehmen pro Kategorie erstellt und zur Wahl gestellt. Insgesamt fand die Abstimmung, die bis Ende August lief, in 42 Kategorien statt.

Innovationspreis-IT 2016

Scopevisio als „Best of 2016“ ausgezeichnet
Mit dem „Innovationspreis IT“ kürt die Initiative Mittelstand die innovativsten Lösungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Der Preis deckt mit 38 Kategorien und zwei Sonderauszeichnungen alle wichtigen Bereiche moderner IT ab. Scopevisio wurde 2016 in die Bestenliste „Best of“ aufgenommen.

Germany at its best 2016

Auszeichnung in der Kategorie „Technologie/Innovation“ 
Scopevisio wurde im Rahmen der Kampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ausgezeichnet und zählt damit zu den „Bestleistern“ in NRW. Die Kampagne wurde von NRW.INVEST, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, ins Leben gerufen. Ziel der Kampagne ist es, die Vielfalt der ansässigen Bestleistungen authentisch vorzustellen und für den Standort NRW zu werben.

IT-AWARD 2015

Platin-Award in der Kategorie Cloud Computing/SaaS
In der Leser-Umfrage 2015 der Vogel IT-Medien ging Scopevisio als Gewinner hervor und konnte den Cloud Computing-Insider-Award (Platin) in der Kategorie „Software-as-a-Service“ entgegennehmen. Zu den weiteren Gewinnern in der Kategorie zählen Salesforce (Gold) und SugarCRM (Silber). Die sechs Insider-Portale der Vogel IT-Medien – darunter auch CloudComputing-Insider – zählen zu den wichtigsten Fachportalen für IT-Entscheider in Deutschland. Die Leser-Umfrage fand über 20 Wochen statt. Insgesamt wurden über 25.000 Stimmen abgegeben. Die IT-Awards wurden in diesem Jahr erstmals vergeben.

Cloud Leader 2015

Top-Platzierung im Benchmark der Experton Group
In ihrem aktuellen Cloud Vendor Benchmark hat die Experton Group Scopevisio als „Cloud Leader“ eingestuft. Scopevisio erhielt die Bewertung in der Kategorie „SaaS ERP für KMU“. Die Experton Group gilt als eines der führenden Analystenhäuser in der DACH-Region. Jährlich erstellt sie mit dem Cloud Vendor Benchmark einen unabhängigen Anbietervergleich zum Thema Cloud Computing. Die Studie gibt Entscheidern in Anwenderunternehmen einen differenzierten Überblick über die wichtigsten Service- und Technologieanbieter im Markt.

Innovationspreis-IT 2015

Scopevisio als „Best of 2015“ ausgezeichnet
Die Scopevisio Suite hat das Prädikat „Best of 2015“ in der Kategorie ERP beim Innovationspreis-IT erhalten. Die Initiative Mittelstand vergibt den Preis seit nunmehr zwölf Jahren an solche Firmen, die innovative IT-Lösungen mit hohem Nutzwert für den Mittelstand anbieten.

Innovationspreis 2013

Scopevisio zum ERP-System des Jahres ausgezeichnet
Gewinn des Innovationspreises 2013 beim Wettbewerb zum „ERP-System des Jahres“, der jährlich vom „Center for Enterprise Research“ an der Universität Potsdam durchgeführt wird.

KMU-Sonderpreis 2013

Scopevisio zum ERP-System des Jahres ausgezeichnet
Gewinn des KMU-Sonderpreises 2013 beim Wettbewerb zum „ERP-System des Jahres“, der jährlich vom „Center for Enterprise Research“ an der Universität Potsdam durchgeführt wird.

Rechnungswesen 2010

Scopevisio zum ERP-System des Jahres ausgezeichnet
Gewinn im Bereich „Rechnungswesen“ beim Wettbewerb zum „ERP-System des Jahres“ im Jahre 2010, der jährlich vom „Center for Enterprise Research“ an der Universität Potsdam durchgeführt wird.